Joe S. Kromer

       Square Dance Caller & Teacher

Squareiculum vitae

Joe Kromer wurde  in Freiburg im Breisgau geboren und ist mit Caroline verheiratet. Zusammen haben sie drei Kinder: Lukas, Stefan und Lucie Caroline und Joe leben in Tannheim, einem kleinen Dorf nahe Villingen-Schwenningen im schönen Schwarzwald. In ihrem "normalen" Leben arbeitet Caroline als Beraterin für Qualitätsmanagement und Joe als Planungs-Ingenieur für gewerbliche Kücheneinrichtungen.

Joe hat 1991 bei den Schwäbisch Sweethearts angefangen zu tanzen. Schon während des Kurses machte sein Club-Caller Hans-Gerd Gasser den Vorschlag, doch Caller zu werden. Am 10. Mai 1992, dem Tag seiner Mainstream-Graduation, callte Joe seinen ersten Tip und entschied sich dazu, Caller zu werden.

Während des Sommer bekam Joe die Möglichkeit, regelmäßig einige Tips bei den Very Hot Square Dancers zu callen, wo sein Bruder Martin Kromer der Club-Caller war und wurde schließlich gebeten, der Co-Caller von Martin zu werden.

Im Oktober 1992 besucht Joe seine erste Caller School mit Al Stevens und Bill Peters. Im Januar 1993 wurde Joe als Mainstream-Club-Caller von den Tamburins Stuttgart unter Vertrag genommen wo er auch seinen ersten Special Dance im März zusammen mit dem Plus-Club-Caller Martin Kull und Gast Dave Preskitt callte.

Durch harte Arbeit in seinen Clubs und auf Veranstaltungen wurde Joe immer bekannter und bis jetzt hat er schon auf verschiedenen Special Dances, Regionale Conventions und bundesweiten Jamborees gecallt.

1995 hat Joe eine Class in der Volkshochschule Albstadt-Ebingen begonnen. Aus dieser Class entstanden die Alb Dream Dancers. für die er bis Ende 2000 gecallt hat. In Albstadt bildete er auch Alex Johannisson aus, die nun Clubcaller bei den Alb Dream Dancers ist.

Wegen des Endes seines Studiums und dem Antreten einer neuen Arbeitsstelle mußte Joe leider als Club-Caller für die Tamburins Stuttgart im Sommer 1996 aufhören.

1999 gründete Joe die Black Forest Ghosts, für die er im Moment Plus und A1 callt. Ebenfalls 1999 wurde er von Kenny Reese gefragt, ob er an Caller-Ausbildung interessiert ist. Joe sagte zu und wurde im Jahr 2000 in die Staff von Kenny's Caller-Schools seit 2000 aufgenommen.

Im Juli 2003 hat Joe seine Prüfung zum Accredited Caller Coach von Callerlab bestanden. Er ist damit der zweite Deutsche, der den aufwändigen Prozess der Vorbereitung und Prüfung durchlaufen und bestanden hat.

2005 gründete Joe sein Plattenlabel Gramophone Productions, mit er auf dem Gebiet der Musikproduktion für Square neue, bahnbrechende Wege beschreitet.

2011 übernahm Joe die School of Caller Education and Leadership Development, als sein Vorbild und Partner Kenny Reese viel zu früh verstarb.

demnächst ...

Clubabende

Partner...

Copyright Joe S. Kromer © 2015. Alle Rechte vorbehalten.